Nützliche und einfach zu installierende Extensions für den Roon Musicserver.

Hallo, ich bin Dr. Carl-Werner Oehlrich, der Entwickler des Raumkorrektursystems AudioVolver und Geschäftsführer der definiteAudio GmbH. Ich bin begeisterter Nutzer von roon, da mir roon erlaubt FIR-Filter zur Raumkorrektur zu verwenden! Im Internet finden Sie mich unter DrCWO.

Ich habe diese rooExtend Site gestartet, um Roon-Extensions anzubieten, die ich für nützlich halte. Meine oberste Priorität ist bei der Entwicklung die einfache Einrichtung und der störungsfreie Betrieb. Daher ist alles was hier angeboten wird quasi Plug & Play.

In Zukunft plane ich, eine Reihe weiterer Extensions unter dem Label rooExtend anzubieten. Das erste Produkt, das jetzt verfügbar ist, ist rooDial, eine Roon-Extension für das Microsoft Surface Dial (siehe unten).

snippet logo

Möchten Sie Roon mit einem minimalistischen, drahtlosen Lautstärkeregler steuern? Dann ist rooDial genau das Richtige für Sie.

rooDial ist eine Software, die entwickelt wurde, um Roon mit einem Microsoft Surface Dial zu steuern, einem minimalistischen, einfachen und gut gestalteten Produkt, das sicher auch gut in Ihr Wohnzimmer passt.

Mit rooDial können Sie nicht nur die Lautstärke regeln, sondern auch die Wiedergabe mit einer Drehung oder einem Druck auf das Einstellrad sofort anhalten bzw. zum nächsten Titel springen.

Mehr auf meiner Produktseite

Bitte kontaktieren Sie mich hier für Fragen und Anregungen.
Als nächstes kommt: rooUPnP

Es ist bekannt, daß Roon UPnP-Streamer nicht unterstützt.

Mit rooUPnP können Sie über den Roon-Musikserver auf allen, in Ihrem Netzwerk verfügbaren UPnP/DLNA-Streamern Musik wiedergeben und das ohne jeden Qualitätsverlust!

Sollte Ihr Streamer die Möglichkeit bieten die Lautstärke über UPnP einzustellen, dann wird dies auch von rooUPnP unterstützt. So kann die Lautstärke direkt von Roon aus verlustfrei geregelt werden.

Sollten Sie sich für rooDial und zusätzlich auch noch für rooUPnP interessieren, dann sollten Sie sich für rooDial gleich einen RaspberryPi 4 zulegen, denn rooUPnP wird nur mit einem Raspberry Pi 4 funktionieren!

rooUPnP und rooDial werden auf demselben SD-Card-Image ausgeliefert und bei der Installation kann man sich dann entscheiden, was davon man nutzen und lizenzieren möchte ...